Krakau: Nowa Huta Tour mit der Straßenbahn

Diese Tour soll Ihnen ein einzigartiges Krakauer Viertel zeigen, das weit entfernt von der mittelalterlichen Altstadt, dem jüdischen Viertel und den beliebtesten Museen liegt. Wenn Sie mehr als nur die in jedem möglichen Reiseführer beschriebenen Highlights der Stadt sehen möchten, nehmen wir Sie mit auf eine sehr interessante Tour in das Nowa Huta-Viertel. Es wurde 1949 von der kommunistischen Regierung der Volksrepublik Polen als neues Modell einer sozialistischen Idealstadt gegründet. 1951 wurde Nowa Huta Teil der Stadt Krakau, aber seine sozialistische realistische (stalinistische) Architektur, die hier immer noch dominiert, macht Nowa Huta zu einem völlig anderen Ort als andere Stadtteile von Krakau. Eine weitere Attraktion während unserer Tour ist eine Fahrt mit der öffentlichen Straßenbahn vom Stadtzentrum von Krakau nach Nowa Huta und zurück.

Auf Anfrage bieten wir private Touren zum Stadtteil Nowa Huta vom Zentrum Krakaus mit der Straßenbahn an

Reiseroute:

  1. Treffen Sie unseren privaten Stadtführer in der ausgewählten Sprache in Ihrem Hotel oder an dem ausgewählten Ort im Zentrum zur ausgewählten Zeit
  2. Bis zu 30 Minuten Fahrt mit der öffentlichen Straßenbahn nach Nowa Huta, mit der Sie unterwegs andere nicht-touristische Stadtteile von Krakau sehen können
  3. Rundgang durch Nowa Huta mit unserem privaten Reiseleiter für bis zu 3 Stunden, bei dem Sie den Geist dieses Ortes spüren und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie:
  • Stahlwerk Tadeusz Sendzimir – Eisenwerke aus stalinistischer Zeit wurden erstmals nach Wlodzimierz Lenin (bis 1990) benannt, dem zweitgrößten in Polen.
  • Wanda Wohnsiedlung – die ältesten Wohnblöcke in Nowa Huta, von denen aus alles begann.
  • Swiatowid Cinema – das nicht mehr betriebene Kino ist jetzt der Sitz des Museums von Nowa Huta (auf Ihren Wunsch können Sie es besuchen, Tickets kaufen ist auf Ihrer Seite)
  • Zentraler Platz – der zentrale Ort der idealen sozialistisch-realistischen Stadt, für die Nowa Huta entworfen wurde. Volle Symmetrie, Ungeheuerlichkeit und Unterordnung.
  • Die Avenue of Roses – Allee ab dem Central Square, benannt nach den Rosen, die dort in den 60er und 70er Jahren aufgewachsen sind. In der Vergangenheit berühmt für die Lenin-Statue, die es nicht mehr gibt
  • Stylowa Restaurant – eine kurze Pause im ältesten Restaurant in Nowa Huta. Der Name des Restaurants bedeutet stilvoll. Seien Sie also darauf vorbereitet, dass das Interieur dieses Ortes einen einzigartigen Stil der 70er Jahre darstellt. Sie werden das Gefühl haben, in die Vergangenheit zu reisen!
  • The Arc of Lord Church – polnisches Symbol für den Kampf für die Religionsfreiheit (die Einwohner von Nowa Huta kämpften lange und hart für seinen Bau). Die Kirche wurde 1977 vom zukünftigen Papst Karol Wojtyla (Johannes Paul II.) Geweiht.

4. Bis zu 30 Minuten Fahrt mit der öffentlichen Straßenbahn von Nowa Huta ins Zentrum von Krakau

Die gesamte Tour dauert bis zu 4 Stunden

Preise:

  • 480 PLN pro Person (1 Person)
  • 250 PLN pro Person (2 Personen)
  • 180 PLN pro Person (3 Personen)
  • 140 PLN pro Person (4 Personen)
  • 120 PLN pro Person (5 Personen)
  • 110 PLN pro Person (6 Personen)
  • 100 PLN pro Person (7 Personen)
  • Kontaktieren Sie uns (8 Personen oder mehr)

Was ist enthalten?:

  • alle Straßenbahnfahrkarten
  • Service unseres professionellen privaten Stadtführers in der gewählten Sprache für bis zu 4 Stunden

Diese private Tour ist in folgenden Sprachen verfügbar:

Englisch, Spanisch, Deutsch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch, Russisch, Ukrainisch, Schwedisch und andere

*Einige Sprachen unterliegen möglicherweise der Verfügbarkeit und die Preise können variieren

Teilnehmerzahl und Termin auswählen:

Erwachsene

Das könnte dir auch gefallen ...

Der Korb ist leer